<<  home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Büchermarkt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Als die Wellensittiche nach Europa kamen
von Bernhard Schneider
Hartcover
378 Seiten auf Kunstdruckpapier
350 Illustrationen in Farbe und Schwarz-Weiß
 

 

 

 

 

 

 

Erschienen 2005 im Eigenverlag

ISBN: 3-00-014787-X
Einzelpreis: 50,00 € incl. MWSt. zzgl. Versandkosten
Bestellungen in jeder Buchhandlung oder

oder schriftlich bei:

Edeltraut Schneider, Ingwäonenweg 228, D-13125 Berlin

oder

webmaster@russundneunzig.de

weitere Informationen: www.russundneunzig.de

 

 

     
     
     
     
     
     
     

 

 

 

 

Dr. Karl Ruß und Karl Neunzig waren Herausgeber der "Gefiederten Welt" und auch Pioniere und Wegbereiter der organisierten Vogelliebhaberei.

Dieses Buch ist nicht nur die Lebensgeschichte der beiden Altmeister, sondern eine gut lesbare und spannende Zeitreise durch 100 Jahre Geschichte der Vogelliebhaberei. Zeitgenossen und Partner, Verleger und Namen wie Dunker, Cremer, Reich, Hampe, Voigt und Birk werden in Erinnerung gerufen.

 

 

Bernhard Schneider

geboren 1938 in Zittau (Sachsen), studierte Wirtschaftswissenschaften in Leipzig und bildete sich anschließend an der Fachhochschule in Leipzig zum Journalisten aus. Nach leitender journalistischen Tätigkeit 10 Jahre Wissenschaftsjournalist in Berlin.

In der Freizeit seit seiner Jugend ornithologische Interessen und Vogelhaltung, hier speziell Agaporniden. Seit 1993 Mitglied der AZ.

 

Seit 1976 nebenberufliche Publikationstätigkeit zur Pflege und Zucht von Vögeln (u. a. über 100 Beiträge in der "Berliner Zeitung").

Mitarbeit in vielen Fachzeitschriften wie "Papageien/WP-Magazin", "Deutsche Geflügelzeitung", "Geflügelbörse", "VZE-Vogelwelt", "Tierwelt" (Schweiz).

1985 Handbuch "Vögel im Hause" (1989 auch ins Holländische übersetzt).

Wissenschaftliche Publikationen zur Naturgeschichte (A. E. Brehm, E. A. Roßmäßler).

Erstherausgeber des ornithologischen Briefwechsels von Kronprinz Rudolf von Österreich und dem schweizer Mediziner Dr. G. A. Girtanner (Wien 1999).

70 neue Biographien, meist wissenschaftliche Erstbeschreiber.

in der neue 2-bändigen Ausgabe "Lexikon der Vogelpflege" (Herausgeber Dr. Robiller).

Seit Nr. 3/2002 Autor der regelmäßigen Geschichtsserie in der "Gefiederten Welt" (Geschichten zur Geschichte").

 

Bernhard Schneider konnte die Verbreitung seines Buches "Als die Wellensittiche nach Europa kamen" nicht mehr miterleben, er verstarb kurz nach dem Erscheinen seines Buches.

 

 

 

     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©  Norbert Schramm